Karosserie-Reparatur Punktschweißgeräte Spotter und Karosseriewerkzeug

Karosserie-Reparatur Werkzeuge und Geräte

Karosserie-Reparatur mit Ausbeultechnik von Telwin

In der Karosserie-Reparatur und Bearbeitung bon Blechen benötigt man spezielles Werkzeug, Geräte und Spotter.

Hierzu gehören z.B.

  • Punktschweißgerät
  • Punktschweißzange
  • Ausbeul-Spotter
  • Karosseriespotter
  • Armpaare für Punktschweißzange
  • Gleithammer (Zughammer)
  • Schweißpistole
  • Zugbrücke
  • Scherenzugbrücke
  • Ausbeulstation
  • Karosseriewerkzeug
  • Verbrauchsmaterial und Zubehör

Hier hat eazy2trade für Sie dieses Equipment. Sie bekommen alles aus einer Hand.

  • Beratung
  • Verkauf
  • Service

Rufen Sie uns an, wenn das gewünschte Werkzeug oder Gerät nicht im Shop zu finden ist. Wir helfen weiter! 03493 8234942.


Hier kommen Sie zur Ausbeultechnik mit allen Geräten, Werkzeugen und Zubehör.


Material und Stahlarten einer Karosserie

In zahlreichen Sorten vertreten (HSS, UHSS, AHSS z.B. Borstahl), weisen sie ein erheblich geringeres Gewicht auf als herkömmlicher Stahl. Was die mechanischen Eigenschaften, die statische und dynamische Festigkeit, die Verformbarkeit und die Energieabsorption angeht, schneiden sie besser ab.

Bezeichnend ist in diesem Zusammenhang ihre
wachsende Bedeutung für tragende und nicht tragende Fahrzeugteile. Zum Schweißen, Punkten und Schneiden sind deshalb Ausrüstungen erforderlich, die genau auf die Eigenschaften dieser Werkstoffe zugeschnitten sind und stets eine hohe Endqualität sicherstellen.

Dieser in verschiedenen Legierungen (Al&Si,Mg,Zn) verwendete Werkstoff zeichnet sich im Vergleich zum Stahl durch sein geringes Gewicht, seine Streckbarkeit,
Korrosionsbeständigkeit und Wiederverwendbarkeit aus. Wegen seiner guten Wärmeleitfähigkeit und der oberflächlichen Aluminiumoxidschicht sind spezielle Verfahrenstechniken erforderlich, etwa das AC-WIG, pulsierte MIG-Schweißen, oder das
Kondensatorentladungsbolzenschweißen.

Bleche aus Kohlenstoffstahl oder hochfestem Stahl werden einer speziellen Behandlung, der Verzinkung, unterzogen und bieten dadurch einen wirksamen
Korrosionsschutz. Bei Reparaturarbeiten muß dieser Schutz durch Verfahren mit geringem Wärmeeintrag, etwa das MIG-Löten, bewahrt werden.